Wieviel Nachhaltigkeit steckt im Beruf des Fleischers?

das Projekt "Trans-Sustain"

Lernen Sie mehr über das Trans-Sustain Kompetenzmodell mit seinen sechs Entwicklungsbereichen für mehr Nachhaltigkeits-Denken und -Handeln in der Fleischindustrie > Hier mehr erfahren


Trans-Sustain ist ein vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) mit Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) finanziertes Forschungsprojekt unter der Leitung von Prof. Dr. Schwarzkopf und Prof. Dr. Kai Reinhardt an der HTW Berlin. Entwickelt werden neue Werkzeuge des Kompetenzmanagements zum Einsatz in der Berufsausbildung für mehr Nachhaltigkeits-Orientierung der Akteure > Hier mehr erfahren


Themen der Forschung

Der Projektname Trans-Sustain ist ein Kunstname, der sich aus zwei Wörtern zusammensetzt: "Transversal" und "Sustainability". Beide Begriffe stehen stellvertretend für die inhaltlichen Bezugspunkte zum systematischer Kompetenz- und Talentaufbau in einer komplexen und zunehmend digitalisierten Wirtschaft des 21. Jahrhunderts sowie zur Diskussion einer stärkeren Orientierung der ökonomischen Wertschöpfung an den 17 globalen Nachhaltigkeitszielen und deren Umsetzung in deutschen Unternehmen.

Das Projekt zielt darauf ab, eine stärkere Nachhaltigkeits-Orientierung in der Fleischer-Branche sicherzustellen. > Mehr zum Thema Nachhaltigkeit in der Fleischindustrie

Das Projekt liefert Werkzeuge zur Gestaltung von Qualifizierung und Kompetenzentwicklung in der Fleischer-Industrie. > Mehr zum Thema des transversalen Kompetenzmanagements


Interview mit den projektleitern

Die Herausforderungen für mehr Nachhaltigkeit in klassischen Industriestrukturen sind enorm. Doch wie kann man gezielt neue Kompetenzen für mehr Nachhaltigkeit von Innen aus der Organisation heraus aufbauen? Auf diese Frage geben Prof. Dr. Julia Schwarzkopf und Prof. Dr. Kai Reinhardt in diesem Video erste Antworten. Sie erläutern, warum das Modellvorhaben Trans-Sustain am Beispiel der Fleischindustrie neue Kompetenzmethoden und Kompetenzmodelle entwickeln will.

Mehr über das Team von Trans-Sustain